Bemusterungen

  1. "Alles nur Lüge"
    von Andreas Lawo

    Online gestellt am: 22.01.2021
    Label/Plattenfirma: Mova Music

  2. Pressetext

    Jetzt kommt ein komplett neuer musikalischer Anstrich für den Sänger aus Oberhausen, der in der
    Vergangenheit schon mit Tanzknallern wie "Die Frau mit dem Wahnsinnsblick" oder "Katharina" die
    Schlagerwelt bunt anmalte. Andreas Lawo hat sich neu aufgestellt. Mit neuem Team und neuer
    Motivation steht "Alles nur Lüge" nun in den Startlöchern, ein weiterer Meilenstein in der Karriere zu
    werden.
    Erfolgsproduzent Gerd Jakobs setzt diesen Song in Sound und Szene, so wie man es aus den
    frühen Anfangszeiten des modernen Popschlagers kennt. "Zurück zu den Wurzeln mit einem
    musikalischen Erlebnis, das wir alle so geliebt haben...", beschreiben die Macher diesen Song.
    Fachleute behauten, Andreas Lawo zähle zu den Sängern, die das Potential haben, mit Qualität,
    Stimme und Wiedererkennungswert zu glänzen. Genau diese Eigenschaften beleuchtet auch das
    neue Label "MOVA Music" aus Mülheim. Grund genug, dem Motto des Labels "handpicked finest
    music" gerecht zu werden und mit "Alles nur Lüge" eine Label-Debüt-Single zu veröffentlichen.
    "Wir alle kennen noch die alten Hits der Popschlagerwelt und jetzt ist dieser Sound endlich zurück.
    Mit dabei Andreas Lawo - und ich freue mich, einen so sympathischen Künstler mit einem so
    krassen Song im Boot zu haben", so Geschäftsführer und Gründer von MOVA Music Marc
    Wegerhoff.
    Weiter: "Bereits die ersten Stimmen von DJs und Fans sind bemerkenswert, obwohl alle bisher nur
    eine 30-sekündige Hörprobe kennen. Es zeigt, dass bereits ein kurzer Ausschnitt schon bleibenden
    Eindruck hinterlässt. Auch wenn ich das Wort HIT selten nutze, aber die Zeichen stehen in diesem
    Fall alle auf grün."
    Musikalische Stile haben Ihre Zeit und geraten in Vergessenheit, wenn man sie nicht regelmäßig
    auffrischt. "Alles nur Lüge" setzt hier an und bringt den echten Popschlager zurück, ohne altbacken
    zu wirken. Er knallt auf den Punkt und hinterlässt Spuren. Im Kopf, im Herzen und auf der
    Tanzfläche. Ein Refrain zum sofortigen Mitsingen und ein Song zum Tanzen.
    Wie es sich gehört, kommt zum Song kurz nach Veröffentlichung auch ein offizielles Musikvideo.
    Geschrieben haben den Song Andreas Lawo und René Fischer. Komponiert von Gerd Jakobs und
    Mick Wendir erscheint die Single ab dem 29.01.2021 in allen Download- und Streamingportalen. Ab
    dem 20.01.21 ist der Song bei Apple und Amazon bereits vorbestellbar.
     

  3. Hren

    Bitte einloggen:


    Benutzername:

    Passwort: