Bemusterungen

  1. "Ja Nein Vielleicht"
    von Stereoact feat. Vanessa Mai

    Online gestellt am: 24.10.2019
    Label/Plattenfirma: Ariola

  2. Pressetext

    Die Vielfältigkeit des menschlichen Daseins und die Gestaltungs-Möglichkeiten, die sich aufgrund unserer täglichen Entscheidungen ergeben, lassen sich wohl kaum besser auf den Punkt bringen als mit dem Titel der brandneuen Stereoact-Single. So deckt "Ja Nein Vielleicht" natürlich auch das gesamte Spektrum an Alternativen ab, die sich in punkto Abendgestaltung bieten â€" und für dieses Thema hat sich das Duo eine kompetente Fachfrau ins Studio geholt: Schlagerpop-Superstar Vanessa Mai! Zusammen schufen Rico, Sebastian und Vanessa eine ebenso sexy Deephouse /Pop-Schlager Hymne mit unfassbarem Hit-Potenzial. Ebenso aufsehenerregend ist das Video zu "Ja Nein Vielleicht", das unter der Regie von Marvin Ströter ( u.a. Nico Santos, Alvaro Soler u.a.) entstand und das Dreamteam Stereoact/Mai von seiner humorvollsten Seite zeigt. Die Zusammenarbeit gefiel allen Beteiligten so gut, dass Vanessa den Track auch auf ihr kommendes Album "Für immer" nimmt, das am 24. Januar erscheinen wird.

    Mit über 160 Millionen Streams ihrer deutschsprachigen Songs sind Stereoact das erfolgreichste deutsche DJ/Producer-Team. Dazu kommen Auszeichnungen wie 7-fach Gold, 3-fach Platin und der seltene Diamant Award für über 1.500.000 verkaufte Singles ihres Mega-Hits "Die Immer lacht " (mit Kerstin Ott), sowie drei Echo Nominierungen. Das Video zum Song ist mit aktuell 168 Millionen Views das erfolgreichste deutsche Musikvideo aller Zeiten. Ihre Single "Nummer Eins" feat. Chris Cronauer erreichte Goldstatus und weist über 25 Millionen Streams bei YouTube und Spotify aus. 2019 konnte sich das DJ Duo mit "Nicht allein sein" hierzulande wieder in den Charts platzieren.
     

  3. Hören

    Bitte einloggen:


    Benutzername:

    Passwort: